Toggle menu
    • Wir webben Ihre Ideen.

Häufige Fragen

Allgemeines

Was unterscheidet Internetpeople von Freelancern?

Ganz einfach: Unser Team aus erfahrenen Projektmanagern und Web-Entwicklern. 

Verstehen Sie uns nicht falsch – selbstverständlich können auch Freelancer qualitativ hochwertige Leistungen erbringen. In den meisten Fällen ist es allerdings von Vorteil, wenn Arbeiten auf ein schlagkräftiges Team aufgeteilt werden können. Sie profitieren von:

  • besserer und durchgängiger Erreichbarkeit
  • kürzeren Reaktions- und Lieferzeiten
  • Experten-Know-how aus verschiedensten Bereichen
  • einem breiteren Leistungsangebot
  • höherer Flexibilität

Wie lange dauert die Programmierung meiner Website?

Die Entwicklungsdauer Ihrer Website hängt unter anderem von folgenden Faktoren ab:

  • Umfang des Webprojekts
  • Anzahl der unterschiedlichen Templates
  • Art und Anzahl der Features, die in die Website integriert werden sollen
  • Komplexität Ihrer Layout- und Designvorgaben

Obwohl diese Kriterien bei jedem Projekt verschieden sind, liegt die übliche Lieferzeit einer durchschnittlichen Website bei etwa 4 Wochen. 

Bitte klären Sie diesen Punkt gleich zu Beginn mit Ihrem Projektverantwortlichen ab.

In welchem Format sollen Layout-Daten angeliefert werden?

Ihre Layout-Daten übermitteln Sie uns am besten als Adobe Photoshop oder Illustrator File.

Die Weiterverarbeitung ist am einfachsten, wenn die verschiedenen Ebenen Ihres Dokuments strukturell in Ordner (zum Beispiel: Header, Navigation, Content, Footer) gegliedert sind. Bitte achten Sie darauf, dass Elemente, welche separat ausgeschnitten werden müssen (zum Beispiel: Logo) auf einer eigenen Ebene platziert werden sollten.

Die Tablet- und Smartphone-optimierten Ansichten von responsiven Websites können Sie uns als Wireframe/Mockup oder fertig ausgearbeitetes Photoshop- oder Illustrator-Dokument anliefern.

Je nach Komplexität Ihres Designs können in Ausnahmefällen auch .jpg oder .pdf-Daten ausreichend sein. Stimmen Sie diesen Punkt bitte gleich zu Beginn mit Ihrem Projektverantwortlichen ab.

Werde ich auf die Verwendung des CMS geschult?

Eine Schulung auf die Bedienung des verwendeten Content Management Systems ist im Angebotspreis inkludiert*.

Ihre Dauer richtet sich dabei ganz danach, wie viel Vorwissen Sie mitbringen. Während bei einem CMS-Neuling der gesamte Funktionsumfang unter die Lupe genommen wird, genügt bei einem Stammkunden oft der Hinweis auf eventuelle Besonderheiten in der Umsetzung.

Aufgrund der geografischen Verteilung unserer Kunden werden CMS-Schulungen üblicherweise über das Internet (Skype, Teamviewer, ...) abgehalten.

* Der zeitliche Umfang der inkludierten Schulung beträgt maximal 120 Minuten.

Wer führt die inhaltliche Erstbefüllung durch?

Nach einer umfassenden Einschulung auf die Verwendung des entsprechenden CMS (falls nötig), können Sie den Content Ihrer Website selbst einstellen. Eine inhaltliche Erstbefüllung ist im Regelfall nicht im Angebotspreis enthalten.

Auf Wunsch führen wir diese Leistung jedoch ebenfalls gerne für Sie durch. Bitte achten Sie in diesem Fall darauf, dass Sie uns alle Daten (Texte, Bilder, ...) in elektronischer und editierbarer Form übermitteln. Die Abrechnung der ausgeführten Arbeiten erfolgt nach tatsächlichem Zeitaufwand.

Technisches

Welche Content Management Systeme (CMS) stehen zur Auswahl?

Als technische Basis für Ihr Webprojekt stehen je nach Wunsch die Open Source Content Management Systeme Typo3 CMS, Joomla oder Wordpress zur Auswahl. Bei Online-Shops kommt meist Magento zum Einsatz.

Bei Websites aller Art geht unsere Empfehlung klar in Richtung Typo3 CMS. Aufgrund der hervorragenden Skalierbarkeit des Systems – es können damit sowohl kleine Image-Homepages als auch umfangreiche Webportale realisiert werden – ist es meist auch für Werbeagenturen die beste Wahl.

Darüber hinaus stehen unzählige Extensions zur Verfügung, mit denen Ihre Website um zusätzliche Features erweitert werden kann.

Nähere Informationen zu den einzelnen Open Source CMS finden Sie hier:

Typo3 CMS
Joomla!
Wordpress
Magento

Muss das CMS meines Webprojekts aktualisiert werden?

Alle von uns eingesetzten Open Source Content Management- und E-Commerce-Systeme werden laufend von den jeweiligen Programmierer-Teams weiterentwickelt.

Mit jeder neuen Version werden Fehler ausgebessert und eventuelle Sicherheitslücken geschlossen. Aus diesem Grund sollten das CMS möglichst am letzten Stand gehalten werden.

Die notwendigen Arbeiten führen wir gerne für Sie durch. Ihr Ansprechpartner berät Sie gerne zu den zu Verfügung stehenden Paketen und empfohlenen Aktualisierungszyklen.

Was versteht man unter dem Begriff Responsive Webdesign (RWD)?

Responsive Webdesign (RWD) ist eine Technik des modernen Web-Development, mit welcher Websites und Online-Shops für die Darstellung auf verschiedenen Endgeräten – PCs, Tablets, Smartphones, ... – optimiert werden.

Mit Hilfe sogenannter Media Queries wird beim responsiven Webdesign das Erscheinungsbild der Website (unter anderem die Größe und Positionierung von verschiedenen Elementen) in Abhängigkeit von der Größe des verwendeten Bildschirms geändert. Dadurch können die Inhalte der Website optimal an die Eigenheiten des jeweiligen Ausgabegeräts angepasst werden.

Auf welchem Server werden die Webprojekte entwickelt?

Die Entwicklung Ihrer Website oder Online-Shops erfolgt in unserer lokal eingerichteten Serverumgebung.

Nach Abschluss der Programmierarbeiten und Funktionstests wird das Webprojekt – je nach Wunsch – entweder auf einen unserer online verfügbaren Demo-Server oder Ihren Webspace transferiert. In jedem Fall ist die Website ab diesem Zeitpunkt für Sie und Ihre Kunden über das Internet abrufbar.

Kosten & Verrechnung

Wie viel kostet eine Website?

Der Preis Ihrer Website hängt von mehreren verschiedenen Faktoren ab:

  • Umfang des Webprojekts
  • Anzahl der unterschiedlichen Templates
  • Art und Anzahl der Features, die in die Website integriert werden sollen
  • Komplexität Ihrer Layout- und Designvorgaben
  • Desktop-optimiertes oder responsives Webdesign
  • gewünschter Lieferzeitpunkt

Nachdem diese Kriterien bei jedem Projekt unterschiedlich sind, können wir auf diese Frage keine allgemein gültige Antwort geben.

Unsere Projektverantwortlichen freuen sich darauf, die Anforderungen Ihres konkreten Projekts mit Ihnen zu diskutieren und ein individuelles, für Sie maßgeschneidertes Angebot zu erstellen.

Kontakt aufnehmen

Wann erfolgt die Verrechnung?

Die Verrechnung erfolgt nach erstmaliger Online-Stellung Ihres Webprojekts auf unseren Demo-Server oder nach Transfer der Website auf Ihren Webspace.

Webspace & Hosting

Welche Servervoraussetzungen muss mein Provider erfüllen?

Welche Voraussetzungen Ihr Webspace erfüllen muss, hängt vom Typ und der Versionsnummer des verwendetem Content Mangement Systems ab.

Die genauen technischen Anforderungen entnehmen Sie bitte folgenden Links:

Typo3 CMS
Joomla!
Wordpress
Magento

Kann mein Webprojekt bei Internetpeople gehostet werden?

Ja. Am Standort Innsbruck betreiben wir ein hauseigenes Serverzentrum, welches mit modernster Server- und Sicherheitstechnik ausgestattet ist und eine ausgesprochen hohe Ausfallsicherheit bietet.

Die Server sind genau auf die Anforderungen der von uns programmierten Websites ausgerichtet und daher in puncto Performance jenen von Massen-Providern meist überlegen.

Setzen Sie sich diesbezüglich bitte mit Ihrem Projektverantwortlichen in Verbindung.

Mehr zum Hosting