Toggle menu

Find By Date

#SEO

Die besten SEO-Tools: Keywordanalyse

Foto: fotolia.de/#116039427/fuzzbones

Mit einer guten Platzierung in Suchmaschinen machen Sie die Websites Ihrer Kunden zu einem langfristigen Erfolg. Wir stellen Ihnen die besten SEO-Tools vor, mit denen Sie die Performance Ihrer Websites überwachen und verbessern können. Im ersten Teil dieser Serie sehen wir uns Tools zur Keywordanalyse genauer an.

Ziel der Keyword-Recherche ist es, die wichtigsten Keywords für Ihre Website zu identifizieren. Denn nur wer weiß, nach welchen Begriffen potentielle Kunden im Internet suchen, kann sein Webprojekt darauf hin optimieren.

Die Analyse der erfolgversprechendsten Keywords ist eine der ersten, aber auch wichtigsten Maßnahmen bei der Suchmaschinenoptimierung. Folgende Tools unterstützen Sie dabei:

Google AdWords Keyword Planer

Der Google AdWords Keyword Planer ist eines der beliebtesten und besten Tools zur Recherche von Suchbegriffen. Mit ihm haben Sie ein leistungsfähiges Werkzeug in der Hand, um neue Keyword-Ideen zu generieren.

Als Ausgangsbasis können bereits bekannte Suchbegriffe oder eine bestimmte Produktkategorie dienen. Besonders komfortabel ist auch die Möglichkeit, potentielle Keywords nur durch die Eingabe einer URL zu generieren.

Grundlage der vorgeschlagenen Suchbegriffe sind reale Suchanfragen bei Google. Zu jedem Vorschlag werden auch der Wettbewerbs-Faktor und die voraussichtlichen monatlichen Suchanfragen angeführt.

URL: http://adwords.google.de/KeywordPlanner


Google Suggest

Auch das Google Suchfeld kann für die Keywordrecherche verwendet werden.

Google Suggest – die Autocomplete-Funktion der Suche – vervollständigt die Eingabe des Users mit relevanten Keywords beziehungsweise Keyword-Kombinationen. Diese basieren auf verschiedenen Faktoren, zum Beispiel der Suchfrequenz, dem Suchverhalten oder dem Suchort.

Mit Google Suggest lassen sich auch häufig gesuchte Begriffsketten (Long-Tail-Keywords) gut identifizieren.


Google Trends

Mit Google Trends behalten Sie die Entwicklung von Keywords im Blick. Dieses Tool visualisiert die Häufigkeit von Suchanfragen über die Zeit.

Sie erhalten damit nicht nur Informationen darüber, was momenan angesagt ist, sondern können sich auch anzeigen lassen, wie sich die Suchhäufigkeit von bestimmten Keywords im Laufe der vergangenen Jahre entwickelt hat.

URL: https://www.google.at/trends/


Übersuggest

Übersuggest sammelt die zu einem Suchbegriff passenden Google-Suggest-Daten und erleichtert Ihnen damit die manuelle und oft mühsame Keyword-Recherche.

Nach Eingabe eines Schlagworts und der Auswahl der Zielsprache liefert Ihnen Übersuggest ein umfassende Auswahl an dazu passenden Keyword-Erweiterungen und Long-Tail-Keywords.

URL: https://ubersuggest.io/

Keyword Tool


Beim Keyword Tool, einem der besten verfügbaren Tools, ist der Name Programm!

Vom gesuchten Hauptbegriff ausgehend erstellt das Keyword Tool eine Liste von bis zu 750 alternativen und dazu passenden Keywords, die häufig in den Suchergebnissen vorkommen.

Besonders praktisch: Neben Google können auch Daten von Bing und der Videoplattform Youtube abgefragt werden. 

URL: http://keywordtool.io/


Quellen:

http://t3n.de/news/15-besten-seo-tools-745945/
https://seo-summary.de/seo-tools-kostenlos/
https://online-marketing-site.de/seo-tools/https://www.plakativ-online-marketing.ch/suchmaschinenoptimierung-seo/keyword-analyse-suchbegriffe-keywords
http://t3n.de/news/keyword-tools-besten-479112/